Sexchat Tipps und beste Anbieter 2019

Es gibt kaum etwas Spannenderes als in einem Erotikchat mit richtig scharfen Frauen Textnachrichten hin- und herzuschreiben. Vor allem als Erstkontakt, zum Flirten oder Anbandeln sind Flirtchats erste Wahl.

Man kann sich so schnell näher kommen und auch schon Anspielungen mittels Textchat machen. Der Übergang zum echten Sexchat ist fließend und kann nahtlos ineinander übergehen. In verschiedensten Sex Chat-Räumen kann in Echtzeit kommuniziert werden, in prickelndem Dirty Talk gechattet werden und sogar für ein reales Sextreffen verabredet werden.

In unserem großen Sexchat-Ratgeber stellen wir die besten Portale für kostenlose Sexchats ausführlich vor. Darüberhinaus wird mit kostenpflichtigen Erotikchat-Anbietern verglichen sowie Tipps und Tricks gegeben, wie Ihr am erfolgreichsten in den Chaträumen unterwegs sein könnt um Frauen kennenzulernen.

Die besten Sexchat-Seiten 2019

Wir stellen exklusiv die besten Sexchatseiten für Chaterotik und Camchats vor, die anhand von Funktionalitäten, Community, Mitglieder, Kosten und Userfreundlichkeit die Nase vorn haben. Alle vorgestellten Portale für online Sexchats wurden real und echt von uns als echter User auf Herz und Nieren geprüft und getestet.

Top 1: Visit-X – Livechat in einer neuen Dimension mit sexy Mädels

Auf der Sexplattform Visit-X herrscht ein reges Treiben von hunderttausenden von Besuchern, heißen Camchatgirls, Privatamateuren, Taschengeldhuren, Hobbydamen und Pornostars. Es existieren die unterschiedlichsten Möglichkeiten mit entsprechenden Frauen in Kontakt zu kommen. Der reine erotische Chatraum ist die wohl einfachste und schnellste Möglichkeit abzuchecken welche Show heute läuft, ob Lust auf einen Cybersexchat besteht und welche Frauen gerade aktiv und live sind.

Der große Vorteil ist, dass diese reine chatbasierte Kommunikationsmöglichkeit völlig kostenlos ist. Wem es ausreichend, kann hier erstmal den kostenlosen Erotikchat starten. Meistens wird es schnell sehr heiß und möchte einfach mehr machen, was dann Geld kostet. Unter die Bezahlangebote zählen Fotos, Videos, Livecamshows, Videochat in HD und vieles mehr.

Auch wenn man am Anfang recht überfrachtet wird mit Frauenprofilen, so kann man schnell und sehr effektiv selektieren. Reife Frauen, Junge Damen oder Dominas sind mit ein paar einfachen Klicks schnell gefunden. Man sieht auch sofort aktive Chatgirls, die gerade online sind. Die Übersicht und Benutzerfreundlichkeit sind bei Visit X außerordentlich gut. Auch wenn man mit Computern nicht viel am Hut hat, findet man sich auf den Internetseiten dieses Portals sehr schnell zurecht. Sollte doch mal eine Frage aufkommen, oder etwas nicht funktionieren, dann ist der Support rund um die Uhr erreichbar.

25 Euro Sexchat Gutschein bei Visit X

Ein weiterer Pluspunkt ist, dass die Registrierung schnell vonstatten geht und völlig kostenfrei ist. Laufen Promotions bekommt man sogar ein Startguthaben geschenkt. Mit einem Gutschein für den Cybersex Chat bei VX kannst du das Chatprogramm ganz einfach testen und sogar die Webcams gratis ausprobieren. Hier gehst du garantiert kein Risiko ein und kannst einfach im Wert von 25 Euro die Webcam Shows und den Online Chat für Sex testen. Danach entscheidest du ganz allein wie es für dich weiter geht. Was du für die 25 Euro machen musst? Einfach ein paar Fragen beantworten und dich dann gratis anmelden. Und ganz wichtig: Man bekommt hier kein Abo aufgedrückt. Alles sehr seriös und sicher.

Fazit: Hier sollte jeder Mann, der lust auf chatten hat sich anmelden. Der 25 Euro Gutschein kann diskret und ohne versteckte Kosten genutzt werden, so dass man unverbindlich das Portal testen kann. Echte Amateurgirls machen hier richtig Spaß und VX macht die Nutzung sehr simpel und kundenfreundlich. Für Fragen steht der Support rund um die Uhr zur Verfügung.

Top 2: Livestrip – 55 Minuten Kostenlos erotik chatten mit Webcam

Livestrip ist eine Sex Community mit Chat Funktion. Hier kann man chatten und mit sehr sexy Girls Spaß haben. Das besondere am Livestrip Chatportal, ist die Vielfalt an Chatfunktionen. Jeder, der etwas ganz Besonderes sucht, ist genau richtig auf diesen Chatseiten. Immer wieder brandneue und heiße Innovationen machen den Chat sehr attraktiv und interessant. Doch ein weiteres Highlight sind die ständigen Gutschein Aktionen bei Livestrip. Als Neukunde findet man hier sehr attraktive Angebote. Regelmäßig gibt es neue Aktionen für Neukunden, die wirklich Unschlagbar sind. Manchmal bekommt man 55 gratis Minuten, manchmal 35 Guthaben und vieles mehr. Auch beim Coins Aufladen bekommt man einen dicken Bonus dazu.

Bei Livestrip findet man auch echte Erotik Stars wie Vivian Schmitt, RoxxyX oder Amy Star. Die Webcamgirls sehen bei Livestrip unglaublich heiß aus. Es geht weniger um live Treffen, sondern vielmehr um knallharte Webcamerotik. Wenn du virtuelle Befriedigung suchst und deine Fantasien ausschließlich im Netz ausleben willst, dann solltest du dich direkt anmelden.

Gratis Anmelden und Gutschein kassieren

Die Anmeldung bei Livestrip ist sehr einfach und vor allem sicher und diskret. Wie bei allen Portalen benötigt man lediglich eine Email Adresse. Hier haben wir einen wichtigen Tipp für dich: Erstelle dir einfach kostenlos eine Email Adresse zum Beispiel bei Gmx.de. Diese Adresse nutzt du dann nur für deine erotischen Aktivitäten im Internet.

So kann auch deine Freundin in deiner privaten Email Adresse keine Hinweise auf dein erotisches Abenteuer finden, falls sie doch mal schnüffeln sollte. Nun muss man nur die Email Adresse angeben und bekommt anschließend einen Anmeldelink, den man bestätigen muss. Schon ist die Anmeldung abgeschlossen. Jetzt kann man sofort im Chat Erotik ausleben und loslegen.

Livestrip bietet jede Woche neue Gewinnspiele. Du musst nur ein paar Fragen beantworten und schon hast du schon wieder ein paar Gratis Coins in der Tasche. Hier gibt es wirklich sehr viele Möglichkeiten an kostenlose Coins für den Chat zu gelangen.

Wenn man nun doch noch Lust auf Bilder Videos oder einen Erotik Chat mit Webcam hat, dann muss man sein Alter verifizieren. Doch auch dies ist viel einfacher als man denkt und sollte keinesfalls abschrecken. In Nur wenigen Minuten ist es erledigt und man kann uneingeschränkt das ganze Portal nutzen.

Fazit: Die sicherste Erotikchat Seite mit den besten Innovationen und tolle Gutschein Aktionen ist das Livestrip Chatportal.

 

Top 3: Big 7 – Fick Chats mit Cam dank echten Amateuren und Pornostars

Übersichtliche Chatoberfläche bei Big7

Die streng geprüfte Community von Big7 beinhaltet ein riesiges Arsenal von Privatamateuren und Amateurporno-Sternchen, die auf ihren Sexchatkanälen wirklich alles geben. Neben Privatsexchats, gibt es Video, Livestreaming, Cam2Cam Angebote und die Möglichkeit Fotos und Sexclips auszutauschen. Aktiv wird hier auch im Sextreffen-Chat um User gebuhlt, die auf echte Dates aus sind. Sowie Hobbydamen, als auch echte Pornostars treffen sich immer mal wieder mit Fans zum Ficken, Rummachen oder zum Drehen von Pornos. Eine wirkliche Stärke dieses Sexportals ist die große Nischen Vielfalt. Man findet hier zu fast jedem Thema passende Kontakte. Vom Blümchensex bis hin zum Extremsex und ausgefallenen Fetisch Spielen wird hier alles geboten. Man kann sich zu diesen vielfältigen Themen Videos und Bilder anschauen oder aber auch mit passenden Kontakten im Chatroom chatten.

Wer lieber die Schönheit von Nebenan treffen möchte, nimmt die Umkreissuche des Portals zur Hilfe und grenzt die Auswahl ein. Wir haben bei ein paar Tests relativ schnell fake-freie Sexkontakte aufgetan, die an einem Livetreffen Interesse hatten. Fakes werden hier ganz schnell aus dem Portal verbannt und so findet man nur echte Amateure aus ganz Deutschland. Jedes Model muss hier einen Identitäts Check vollziehen, so dass hier zu 100% echte Damn agieren.

Ein Erotik Chat ist einfach nur geil, er macht heiß, regt die Fantasie an und macht Lust auf mehr. Hier bei Big7, kann man reale Daten austauschen und so die Fantasien aus dem Erotik Chatroom in die Realität umsetzen. Auf dem Portal tummeln sich besonders viele Frauen, die reale Treffen suchen. Sehr viele Girls haben Lust auf eine Affaire, ein Sextreffen oder sie suchen sogar Beziehungen. Der erste Schritt für ein Kennenlernen ist der Chat, denn dort kann man sich sofort austauschen und anonym und diskret näher kommen.

Fazit: Big7 ist ein typisches Amateurportal. Amateure, Frauen von nebenan und Webcamgirls wollen sich hier ausleben virtuell aber auch in der Realität. Die Girls sind alle geprüft und somit echt, die eigenen Daten werden diskret behandelt und man hat sehr viele Bezahl Methoden.

Top 3: Amateurcommunity – Sofortkontakt zu Amateuren und Chatgirls

Sofortige Chatschaltung zu ausgewählten Amateuren aus der Nähe

Der Name ist hier Programm, denn es handelt sich hierbei um eine der größten Communities von Privatamateuren unter einem Dach. Sofort nach Anmeldung fliegen schon die ersten Chatanfragen von willigen Amateuren auf den Bildschirm. Die Beantwortung dieser Anfragen kostet allerdings Coins (interne Währung von AC), welche man vorab kaufen muss. Kostenlosen Chatsex bekommt man hier also nicht.

Das das aber nicht schlecht sein muss, beweist das Portal allerdings einmal mehr, denn die Amateure und Mitglieder sind alle geprüft und echt. Sie können also theoretisch alle im wahren Leben auf sein Fickdate getroffen werden.

Das Portal hat eine Webcamsex Funktion sowie eine ausgeklügelte Suche um Direktchatkontakte aus der örtlichen Umgebung zu finden. Alles in allem ein gelungenes Sexchatangebot mit interessanten Kontakten zum versauten Flirten, Fremdgehen und Spaß haben.

Zusätzlich kann man auch hier Videos und Bilder von den Amateuren kaufen. Auch Livetreffen sind möglich, denn viele Damen von nebenan suchen hier reale Sexkontakte. Man kann sehr viel Spaß haben und Stunden lang auf den Internetseiten verbringen.

Chatten mit Stars wie Micaela Schäfer

In der Amateurcommunity ist es möglich mit echten Stars der Erotikbranche zu chatten. Micaela Schäfer ist exklusiv hier zu sehen. Du findest von ihr scharfes Videomaterial und sogar chatten. Micaela Schäfer ist eine unglaublich angenehme und erotische Persönlichkeit, die man sonst nur aus den Medien kennt. Nun kannst du sie hier zu bestimmten Terminen persönlich im Chat treffen. Das Angebot solltest du nutzen und die Sexbombe kennenlernen. Auch andere Stars und Sternchen sind hier zu finden, wie zum Beispiel Sarah Joelle und Bonny Stylez sind auf den Seiten der Amateurcommunity zu finden.

Fazit: Die Amateurcommunity ist eine Erotikcommunity mit sehr vielen Möglichkeiten für Männer. Ob chatten, Videos anschauen oder reale Kontakte, es gibt hier viel zu entdecken. Die Seite ist zu 100% seriös mit geprüften Mitgliedern.

Top 4: Gratis Video Chats ohne Coins bei Livejasmin

Es klingt verführerisch: Ein Video Chat ohne Coin System, also kostenlos mit Webcam chatten. Doch unterm Strich ist das Ganze leider nicht kostenlos. Wenn man Livejasmin besucht, dann hat man erst einmal eine Vielzahl an Online Cams zur Auswahl. Hier merkt man jedoch schnell, dass die meisten Girls aus dem Ausland kommen. Du solltest hier also gute Englischkentnisse haben um auch gut mit den Mädels chatten zu können. Man kann sich jedoch auch nur die deutschsprachigen Girls anzeigen lassen.

Besucht man hier einen Chatraum, kann es schon vorkommen, das die Damen lustlos vor der Cam liegen und auch gar nicht antworten, wenn man ihnen schreibt. Das Bezahlsystem ist ein anderes. Mit sogenannten „Tokens“ gibt man den Girls Trinkgeld im Chat. Die Camgirls reagieren oft erst nachdem sie Tokens erhalten haben. Es kann auch vorkommen, das sehr viele Besucher im Chat anwesend sind, dann wird es schnell sehr unübersichtlich. Die Damen im Chat können dann nicht auf jeden reagieren, und werden sich nur um die Männer kümmern, die auch Trinkgeld zahlen.

Fazit: Ein sehr großes, internationales Portal mit sehr vielen Cams und Zuschauern. Einen intensiven und persönlichen Chat findet man eher auf den anderen Seiten.

Anonym chatten – Fallen für Chatanfänger

Auch wenn es so einfach klingt einen erotischen Chatpartner zu finden, so gibt es etliche Fallstricke und Probleme, die es gerade für Chatanfänger zu beachten gibt. Es ist eben nicht damit getan einfach nur einen beliebigen Chatroom zu betreten und jedes aktive Chatgirl mit perversen Anmachsprüchen zu beglücken.

Ein großer Vorteil der meisten Privatchats ist, dass man hier erstmal völlig anonym chatten, agieren und texten kann. Man gibt sich selber ein Synonym und ist nicht verpflichtet irgendwelche persönlichen Informationen, Daten oder Avatare hochzuladen. Vor allem auf komplett kostenfreien „Gratis-Chatseiten“ reicht ein Nickname völlig aus. Das ist zum Warmmachen erstmal völlig in Ordnung, aber:

Beachte: Je günstiger und unpersönlicher das Chatportal, desto größer die Chance auf Fake-Chatpartner zu treffen

Falle 1: Chatbots
In ausgiebigen Tests haben wir festgestellt, dass man zwar zwanglos plaudern kann, man aber niemals sicher sein kann, dass der gegenüber nicht ein Chatbot, ein Mann oder ein Fake ist mit dem man hier grade Wörter austauscht. Im schlimmsten Fall ist es völlige Zeitverschwendung und man wird früher oder später dazu gedrängt sich doch auch auf einer empfohlenen Chatseite anzumelden, die dann Geld kostet.

Anonymität ist eine tolle Sache, wirklich sinnvoll eine Frau kennenzulernen, kann sich aber als schwer erweisen, wenn man auf Gratis-Chatseiten unterwegs ist.

Falle 2: Sexchatten ohne Anmeldung
Ähnliches gilt für Erotikchats ohne Anmeldung. Hier gibt es nichtmal Accounts und man bekommt sofort einen Gastaccount ohne Ausfüllen von Profil oder Zahlungsdaten. Ganz klarer Vorteil dieser Fickchats ist, dass nie irgendwas abgerechnet werden kann und die Chatrooms regelmäßig voll sind. Dafür wimmelt es von Fakes, Bots und sonstigen zwielichtigen Gestalten, die unbedarfte Anfänger auf kostenpflichtige Programme weiterleiten.

Falle 3: Professionelle Abzocker
Eine weitere Falle ist meist immer erst zu erkennen, wenn es schon zu spät ist und man schon eine emotionale Bindung zu seinem Sexchatpartner aufgebaut hat. Das Spiel ist höchst perfide denn hierbei geben sich Frauen oder Männer (man weiß es nicht genau) als eine sexwillige junge Frau aus, die Komplimente macht, sexuelle Anspielungen von sich gibt und dich quasi um den Finger wickelt. Vielleicht erfolgt noch der eine oder andere Nacktbildaustausch. Wenn man schon ein kleines bisschen verliebt oder völlig horny ist, wird man entweder mit diesem Bild erpresst oder wird geschickt auf eine kostenpflichtige Seite geschickt, auf der man die Adresse des Kontakts erfahren kann oder noch mehr Bilder anschauen kann. Es gibt junge Schülerinnen, die treiben dieses Spiel zur Perfektion und verdienen sich damit eine goldene Nase. Nach der Anmeldung hört man dann gar nichts mehr.

Tipp: Es lohnt sich auf seriöse Sexchatseiten auszuweichen, die vielleicht ein paar Euro kosten, dafür aber dafür Sorge tragen, dass Ihre Chatmitglieder intern allesamt geprüft und echt sind.

Das bedeutet für einen selber dann zwar gegenüber dem Chatportal die Aufgabe der Anonymität, allerdings erhält man im Gegenzug auch die Garantie, dass man mit echten Chatgirls in Kontakt kommt. Das erkennt man meistens auch sofort am Chat-Schreibstil, der sich fernab von Textbausteinen bewegt. Die Fallen 1-3 sind hier ausgeschlossen, da es Moderatoren, Kontrollen und Checks gibt.

Apropos ist man in Privatchaträumen oder im Separee-Chat auf Wunsch auch nur mit einem Pseudonym unterwegs. Die wahre Identität wird nicht übermittelt, außer man möchte es selber um zum Beispiel ein privates Sextreffen auszumachen.

Arten von Sex-Chats – Für jeden das richtige Format

Die Geschmäcker und sexuellen Vorlieben sind bekanntlich verschieden und so gibt es im Internet die verschiedensten Onlinechats mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Damit auch du das richtige Chatformat für dich finden kannst, hier eine kleine Übersicht.

Pornochat
Bei Pornochats befindet man sich ausschließlich im Chat für Erwachsene. Hier geht es richtig zur Sache, es wird kein Blatt vor den Mund genommen und es werden Hardcore Bilder- und Textnachrichten geschrieben. Oftmals sind hier auch Pornodarstellerinnen aktiv unterwegs um mit ihren Fans zu chatten.

Videosexchat
Der Videosexchat erweitert das reine Schreiben mit der Tastatur um die Dimension des Zusehens. Neben Nachrichten können auch Chatclips versendet werden, die höchst erotisch sein können. Sie ergänzen die erotische Kommunikation um eine visuelle Komponente.

Webcamsexchat
Der Webcamsexchat ist derzeit sehr beliebt, da er aufgrund immer schnellerer Internetleitungen eine Kommunikation zusätzlich mit der Webcam ermöglicht. Ein Chat-Amateur kann so Livebilder von sich streamen, während man miteinander chattet.

Cam2Cam-Sexchat
Eine Weiterentwicklung zum Webcamsex ist der Cam2Cam-Sexchat, bei dem beide Chatpartner ihre Webkamera anschalten um sich gegenseitig zuzusehen. Besonders beim gemeinsamen Wichsen und anderen erotischen Chatspielen, kann eine Kamera sehr hilfreich sein und gibt dem Erochat eine ganz andere Dimension.

Regionale Chaträume
Ein regionaler Chat hat den Vorteil, dass man hier in den meisten Fällen nur mit Girls aus der direkten / indirekten Umgebung zu tun hat. Das macht spätere Chattreffen einfacher und gibt eine lokale Atmosphäre.

BDSM Chats
Für Freunde des Fetisch, wurden spezielle BDSM-Chaträume entwickelt um live mit Gleichgesinnten, dem Dom oder der Domina einen Sofortchat zu beginnen. Hier können nicht nur Erfahrungen ausgetauscht werden sondern auch Befehle, Aufgaben und Bestrafungen übermittelt werden.

Gaychats
Homosexuelle Männer sind gerne unter sich, darum liegt es Nahe, dass auch Gay-Sexchats hochgradig frequentiert werden. Hier scheinen weitaus weniger Fakes unterwegs zu sein und die Chance echte, schwule Typen kennenzulernen ist recht hoch.

Fickchat
Ein Sex Fick Chat ist für ganz Hartgesottene, die nur aufs reine Ficken aus sind sowie richtig versaute Chats wollen, ohne groß drumherum zu reden. Niveau gibt es hier nicht. Hier wird sich zu Gruppensex, Orgien und Swingertreffen verabredet. Fickchats ohne Anmeldung gibt es genauso wie mit. Bitte allerdings die Fallstricke weiter oben beachten.

Sextreff-Chat
Im Sextreff-Chat treffen sich aufgeschlossene Männer und Frauen um ein Sextreffen zu vereinbaren. Hier wimmelt es von Chat-Kontakten für reale Dates. Man trifft und verabredet sich an Parkplätzen, in Hotels oder beim anderen zu Hause.

Reale Sexkontakte im Chat finden – So geht’s

Neben prickelnden Momenten, Spannung und geilen Konversationen, bieten erotische Chats immer auch die Möglichkeit reale Sexkontakte im Chat selber zu finden und sich mit diesen zu verabreden.

Sexchat-Kontakte scheinen vordergründig leicht ausfindig zu sein, sind aber leider unter den vielen Fakes, Bots und Frauen, die es nicht ernst meinen doch schwerer zu finden als man denkt – zumindest wenn man bei den falschen Erochat Anbietern sucht.

Wir haben hier ein paar Tipps und Tricks zusammengefasst, mit denen du im Live-Sexchat sowie auch Videosexchat die beste Figur machst und stets authentisch und echt rüberkommst. Das wiederum steigert die Chancen beim Online-Dating via Chat ganz immens.

  1. Sei authentisch, sei echt
    Wenn du wirklich eine echte Frau kennenlernen und später treffen möchtest, dann sei du selbst. Sei echt und spiel nicht auf fake, denn Fakes gibt es in Chat-Unterhaltungen leider mehr als genug. Das wissen Frauen auch. Sei so einzigartig, dass sofort klar wird, dass du ein echter Mann bist.
  2. Keine vorgefertigten Anmachsprüche
    Jeder Chatkontakt, mit dem du es halbwegs ernst meint, solltest du niemals mit Copy-Paste Anmachsprüchen bombardieren. Kopiere auch nichts rein, sondern sei individuell. Denke dir in deinen eigenen Worten eine nette Begrüßung aus. Mach es anders als die tausend anderen Chat-Anfänger da draußen.
  3. Nicht mit der Tür ins Haus fallen
    Selbst wenn du es geschafft hast und in eine Private Chat-Session eingeladen wurdest, solltest du immer Ruhe walten lassen. Small Talk statt Dirty Talk. Ein wenig aufwärmen anstatt gleich in die vollen zu gehen sobald das Chatfenster aufgeht. Überlass doch der Dame das Tempo.
  4. Ehrlichkeit
    Auch wenn man bei Chat-Unterhaltungen meistens anonym ist, so solltest du niemals in puncto Alter oder Aussehen die Unwahrheit erzählen. Spätestens beim Austausch von Fotos oder einem echten Sexdate kommt es raus und die ganze Vorarbeit ist dahin. Spiele gleich mit offenen Karten.
  5. Gemäßigte Frequenz
    Versuch nicht so schnell alles und jeden in eine private Chatanfrage zu verwickeln. Das wirkt allzu leicht zu haben. Wär nett und sympathisch rüberkommt, wird ganz alleine ein Chat-Angebot bekommen.

Ein weiterer Tipp ist es, sich auf besonders schreibfreudige Erotikkontakte zu konzentrieren. Mit diesen ein wenig sexy chatten per Tablet oder Smartphone zwischen durch und die plaudern schnell aus, wer hier im Onlinechat denn wirklich echt ist und wer Fake.

Konzentriere dich beim Onlinedating via Chat darauf, dass du regional suchst. Wenn du nicht jedesmal durch ganz Deutschland fahren möchtest, ist es sinnvoller gleich in deiner Nähe zu suchen.

Merke: Echte Mitglieder, die sich an heißen Chats beteiligen, haben Spaß am erotischen Textaustausch. Sie diskutieren und tauschen sich zu verschiedenen Sexthemen aus. Fakes verraten sich stets damit, dass sie schnell Bilder austauschen wollen.

Ist ein Chatter sympathisch, ist es an der Zeit private Details auszutauschen. Das geht am besten im Privatchat ohne lästige andere Zuschauer. Versuche ein gewisses Vertrauen aufzubauen und arbeite dich stetig vorwärts in Richtung Realdate.

Folgende Typ Frauen sind täglich, mehrmals die Woche oder regelmäßig auf Onlinechatsex-Plattformen unterwegs:

  • Singlefrauen /-männer
  • Lesben
  • Milf’s
  • Hausfrauen
  • Studentinnen
  • Paare
  • Reife
  • Ehefrauen

Jede einzelne hat andere Vorlieben und mit der Zeit wird man eigene Strategien entwickeln wie man am besten jeden Typ idealerweise per Text anflirtet.

Cam Chat mit Amateuren und Erotiksternchen

Wer keine Lust hat im dunklen zu fischen und Chat-Raum für Chat-Raum zu durchsuchen, kann sich auch einfach den Cam Chat mit Amateuren widmen. Na klar, das machen die nicht umsonst, es hat aber einige immense Vorteile.

  1. Echt und Real
    Auf Amateurportalen mit Chatfunktion sind ausschließlich geprüfte Amateure und Sexkontakte, die existieren. Fakes sind hier ausgeschlossen
  2. Mit Traumfrau nach Wahl unterhalten
    Diese Frauen wissen was Sie tun, wie sie sich zu bewegen haben und wie sie dir schreiben, damit du schnell einen Ständer bekommst. Man kann frei auswählen und bekommt garantiert eine sexy Show geliefert.
  3. Im Porno gesehen und schon immer mal unterhalten
    Man hat einen Amateurporno gesehen und hat sich schon immer mal gedacht, dass man gerne mal eine Liveshow sehen würde. Nichts leichter als das….
  4. Vom Chat zum Fick – Chance auf Userdate
    Viele Amateure und Pornosternchen suchen in unregelmäßigen Abständen nach neuen Drehpartnern für Usertreffen und Userdates. Diese erhalten sie durch Bewerbungen oder aber durch private Sexchat-Meetings. Bist du gut drauf und gefällst ihr, kannst du mitficken.

Auch Cam2Cam- Liveschaltungen sind drin und ermöglichen tolle Livesexerlebnisse mit Bild, Ton und Text. Selbst Dildocontrol ist eine neue Funktion, die richtig Spaß macht. Im Sexchat-Treff tummeln sich Hobbydarstellinnen, Pornosternchen sowie aufkommende Szenegirls, die offen für reale Dates sind.